Freitag, 26. Dezember 2014

Spende für Kinderstation Krankenhaus Landsberg a.L.



Wärend der Vernissage
bei der Gemeinschaftsausstellung
in der GALERIE - Schreinerei Krist
am 07.12.2014
wurde das Bild mit dem Titel:
Trennung  /Acryl auf Leinwand
nach der amerikanischen Art versteigert.
Der Besucher, der den Zuschlag bekommen
hat, konnte sich zwischen zwei
Kunstwerken entscheiden. Hier das
ausgewählte:








Es freut uns,
die Künstler, die Veranstalter, die Besucher,
dass wir eur  155,-  erziehlt haben.


Letzte Woche, 
noch kurz vor Weihnachten, 
habe ich das Geld in der 
Kinderstation abgegeben.
Dort werden die Schwestern
 entscheiden,
 wofür es verwendet wird. 
Event wird Stoff gekauft 
und dann Bettüberzüge genäht. 
Alles ist uns recht, 
denn kranken Kindern 
kann das Leben 
nicht schön genug 
gemacht werden. 











Das zweite Gemälde,
das zur Auswahl stand,
mit dem Titel: Chaostheorie
darf noch eine Weile bei mir bleiben.














frohe Weihnachten !


Dienstag, 16. Dezember 2014

Gemeinschaftsausstellung in der GALERIE der Schreinerei Krist, Landsberg mit Margit Hafner und Christian Burkhardt




naturalistische Landschafts-Aquarelle von Christian Burkhardt aus Ingenried.
















naturalistisch inspirierte Acrylgemälde in Spachteltechnik 


mit Blumen- und Landschaftsmotiven von 

Margit Hafner aus Bobingen



Mosaik-Skulpturen und abstrakte Bildwelten von Ludwina Simmet aus Geltendorf







'Trennung' in Acryl

Bei der Vernissage am Sonntag, den 07.12.2014 wurde zugunsten der Kinderstation des Krankenhauses Landsberg ein Acrylbild mit dem Titel: Trennung nach amerikanischer Art versteigert.  Wir freuen uns mit dem Erlös ein wenig Hilfe und Freude bereiten zu können.









Die Ausstellung fügt sich wunderbar in die neuen Räumlichkeiten der Schreinerei Krist in der Graf-Zeppelin-Str. 22 (Gewerbegebiet) in Landsberg am Lech ein. Sie erstreckt sich über die beiden Ausstellungsbereiche für Möbel und Bauelemente. 
Bis 31.01.2015 sind die Kunstwerke zu den Öffnungszeiten, 
Montag - Freitag von 9 - 12 und 13 - 18 Uhr, 
Samstag von 9 - 12 Uhr zu besichtigen. 

Wir freuen uns über jeden Besuch und wünschen Euch/Ihnen viel Spass und Anregung.







Mittwoch, 1. Oktober 2014

Apfelwochen am Bodensee bei "sommerwindverlag"

Im Rahmen der Apfelwochen am Bodensee wurde ich von Angela Körner-Armbruster eingeladen. Die Journalistin und Autorin vom „sommerwindverlag“ veranstaltete in Ihrem Garten und der angrenzenden Apfelplantage  eine Aktion für Kinder.  Geschichtenlesen (Schneewittchen)  und entsprechendes Programm hat die "Kleinen" in Salem unterhalten. Die Eltern konnten sich derweil im Garten an Selbstgebackenem und Kaffe laben. Dazu wurden Ihre Sinne verwöhnt mit Malerei und Mosaik aus meinem Repertoire. Hier ein paar Impressionen:


Eingangsbereich


Empfang ....   weiter Richtung Garten




klar, gibt´s auch knackige Äpfel










Montag, 7. Juli 2014

ferne Welten in Acryl A U S S T E L L U N G im Cafe Käthe in Landsberg a.Lech

Meine neuesten Werke im Cafe Käthe. 



Mit Pinsel und Acryl befasse ich mich mit außerirdischem, fremden Leben.  Ich brauche kein Weltraumteleskop wie Hubble oder Kepler, um von fernen Welten zu träumen. Meine  Ideen und Vorstellungen sind auf Leinwand gebannt und entführen den Betrachter in fremdartige, ferne Welten. Steigen Sie mit ein in die Weltraumkapsel und fliegen sie mit auf dem Kurs zu anderen Planeten.

ein paar Ausblicke:


und dazu leckere selbstgemachte Kuchen/Torten
mit einem Espresso/Cappo ....

viel Spass + Freude !

Donnerstag, 12. Juni 2014

das Fest der kleinen Steine - Mosaiktage


 J


 Am Wochenende des 7. + 8. Juni 2014 fand zum zweiten mal der "Tag der offenen Mosaik-Ateliers"  statt. Über 30 Mosaikkünstler des Vereins zur Förderung der Mosaikkunst, kurz DOMO | website-link |   genannt beteiligten sich daran. Deutschlandweit waren die Ateliertüren für Besucher geöffnet. 

Das Wetter war herrlich, Sonne den ganzen Tag und keine Niederschläge. Wie man auf dem Foto sieht wurden meine Gäste u.a. mit "Gekühltem" und Vitaminreichem kulinarisch verwöhnt.





 Empfangen wurden die zahlreichen Besucher von Mosaikkunst auf weissen Stehlen, die im Kontrast zum geteerten Vorplatz ihre Wirkung zeigten. Die Büste am Eingang zur "Werkstatt-garage" hatte keine Berührungsängste und durfte gerne gestreichelt werden. Im Inneren der Garage reihten sich die verschiedensten Materialien, Werkzeuge, Träger und Infomaterial auf. 

Ich hatte alles so angeordnet, dass ein Rundgang die Interessierten meine
Arbeitsweise selbsterklärend aufzeigte. Trotzdem hatte ich unentwegt Zuschauer und Zuhörer, die grösstes Interesse zeigten.
 


 Wie man auf den Fotos erkennen kann verzauberte mein Garten die Eventteilnehmer und eröffnete den Gästen ungeahnten Ideenreichtum. Unterstützt hat die märchenhafte und kreative Atmosphäre die Musik von Lilly und Georg Witsch  | webiste-link |. Mit Piano und Gesang von Lilly, sowie Gitarre von Georg wurden meine Gäste in eine zauberhafte, glitzernde Phantasiewelt getragen; Genuss für alle Sinne.


 Jeden  Nachmittag fand ein "sit-in" im Garten statt. Peter Gräfen (Krimiautor)  | website-link  |  las aus seinen Büchern "Agricole und der Schriftsteller" + "Agricole und sein alter Freund".



 Gaby Ludwig  /  EIN-KLANG  | website-link  |    vervollständigte die beiden Eventtage mit orientalischem Tanz. Eine tolle Ergänzung, die sich wunderbar in den Rahmen der Mosaiktage eingepasst hat. Die Begeisterung sprang über auf Groß und Klein und verführte viele zum Mittanzen.


 





















Ein phantastisches Wochenende liegt hinter uns. Wohlwollende Gesten, bewundernde Blicke und erfolgversprechende Worte haben uns alle erreicht. Wir haben uns, damit meine ich die Künstler genauso, wie die Besucher, eine Oase geschaffen, die unsere Seele mit positiven Erlebnissen gespeist hat. Glücklich und erfüllt sind wir nach Hause gegangen und freuen uns auf die nächsten Tage der Mosaikateliers in 2015.


Sonntag, 25. Mai 2014

TAG DER OFFENEN MOSAIK ATELIERS

Liebe Kunstinteressierte und Mosaikbegeisterte,

ich lade Sie/Euch ganz herzlich zum Tag der offenen Mosaik Ateliers
am 7. und 8. Juni 2014
in mein Atelier/Werkstatt/Garten ein.
Geöffnet ist jeweils von 11 bis 18 Uhr. 
 
Es erwartet Sie / Euch  ein interessantes Programm,
unter anderem mit

Musik mit Lilly Witsch ab ca. 12.00:
Eigenkompositionen, Jazz und mehr: Gesang und Piano, oder Ukulele, oder
lasst euch überraschen. Chillig.........
Infos auf www.meinemusikwerkstatt.de website: Lilly Witsch ...

Lesung von Peter Gräfen,
Samstag und Sonntag ab 15.00:
Nach einer ganzen Reihe mehr oder weniger philosofischer Geschichten trat Kommissar Pierre Agricole in Peter Gräfens Leben und lässt ihn bis heute nicht mehr los. Zusammen mit seinem Partner Richard Renoir löste er mittlerweile 32 Fälle vorwiegend im Paris der achtziger Jahre. Peter Gräfen wird in Geltendorf "Agricole und sein alter Freund" sowie "Agricole und der Schriftsteller" lesen.
Infos auf www.pierre-agricole.de website: Peter Gräfen/Pierre Agricole...

orientalischem Tanz mit Gaby Ludwig / EIN-KLANG, Geltendorf,
Samstag und Sonntag um 16.30
Glücksmomente für Auge, Ohr und Psyche.
Infos auf www.gaby-ludwig.de webiste: Gaby Ludwing /EIN-KLANG ...

sowie eine Einführung in die Kunst der kleinen Steine. Es werden Werkzeug, Materialien, verschiedene Arbeitsschritte erklärt und gezeigt. Genießen Sie die kreative Atmosphäre und lassen sie sich in einem „glitzernden Märchengarten“ verzaubern.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Dieser deutschlandweite Gemeinschaftsevent findet heuer zum zweiten mal statt,
(Impressionen/Fotos des offenen Mosaik-Ateleirs 2013: link-2013 ) an dem Mitglieder des Vereins teilnehmen. Allgemeine Informationen über den Verein: DOMO e.V. – Deutsche Organisation für Mosaikkunst e.V. website: www.domo-ev.de ...


über DOMO:
Die DOMO ist ein gemeinnütziger Verein, der sich folgende Aufgaben stellt:
  • Erhaltung, Förderung und Verbreitung der Mosaikkunst
  • Durchführung von Seminaren, Schulungen und Workshops
  • Organisation von Ausstellungen der Werke der Vereinsmitglieder
  • Erstellung und Herausgabe von Publikationen zur Mosaikkunst
  • Information und Beratung der Mitglieder zu künstlerischen und technischen Fragen
  • Aufbau und Betrieb eines Kommunikationssystems zur gegenseitigen Unterstützung und Hilfestellung
  • Unterstützung bei der Durchführung gemeinsamer Mosaikprojekte durch DOMO-Mitglieder
  • Pflege der Beziehungen zu Mosaikkünstlern im Ausland und zu den ausländischen Schwesterorganisationen der DOMO


Mittwoch, 14. Mai 2014

Impressionen der Wanderausstellung: "Masken-Spiegel der Gesellschaft"

Die Wanderausstellung aus dem Jahre 2013, an der 34 Mosaikkünstler des Vereins: DOMO e.V., mit je einem Mosaik teilnehmen,  ist auf ihrem Weg durch Deutschland in München Schwabing angekommen. In dem Kunstcafe/-Galerie :  
Arts'n' Boards      in der Belgradstrasse zeigen sich die Mosaikkunstwerke zum Thema:
                                                                                                 M a s k e n  - Spiegel der Gesellschaft.















Die Vernissage, die am Mittwoch, den 30.04.2014 stattfand wurde untermalt von den Musiker:

Lilly Witsch: Gesang + Piano
                                                   Georg Witsch: Bass + Gitarre




 ...stimmen, Einstimmen, Abstimmen, ...
bevor die Musiker die Vernissage untermalen
können.


 Ein eigens für diesen Event komponiertes
Stück mit dem Titel: Spieglein, Spieglein
hat gezeigt, wie harmonisch und einfühlsam
die Musik auf die Kunstwerke abgestimmt
waren.





gut besucht, wunderbar bewirtet erfreuen sich
zahlreiche Besucher an dieser Ausstellung.







Einführende Worte spricht der stellvertrende Vorstand des Vereins
DOMO e.V., Frau Marita Schauerte


Eröffnet hat die Ausstellung Lothar Keuler
der Galerie Richter & Masset







 

Auszug aus der DOMO-website:
...Masken gibt es in vielen Formen. Niemand kann behaupten, nicht schon einmal von ihnen Gebrauch gemacht zu haben. Wir begegnen ihnen überall, nicht nur im Karneval oder im Theater, sondern auch im Alltag – rund um den Globus, quer durch die Zeit. Und wir begegnen ihnen tagtäglich, ohne sie gleich zu erkennen. (Quelle: Katalog Masken).......
link: http://www.domo-ev.de/maskenspiegel

Katalog zur Wanderausstellung :  Katalogansicht....
                                                     
Eine Ausstellung der besonderen Art. Selten werden solch unterschiedliche Werke, von so vielen unterschiedlichen Künstlern gezeigt.


Zusätzlich wird im Garten des Arts' n' Boards   eine Gemeinschaftsarbeit der DOMO-Künstler zum Thema "Faszination Erde" gezeigt.


Dienstag, 1. April 2014

IMPRESSIONEN KunstSchimmer#2


mit diesem Stand war ich auf der Messe Ulm im Donausaal bei 'Kunst Schimmer #2 ' vertreten.
Eine bereichernde Ausstellung, die u.a. Musik, Performance, Workshops, und und und bot.
Es hat grossen Spass gemacht in dieser multikulturellen Gruppe dabei gewesen zu sein.
Das umfassende Programm, die vielen Events, ... können auf der website von Kunst Schimmer unter:
  http://kunstschimmer.com/       nachgelesen, nachgesehen werden.


Montag, 17. März 2014

Programm Kunst Schimmer #2 vom 22.03. bis 30.03.2014 in Ulm

hier das Programm ,
alle Veranstaltungen im Überblick:



hier :  was ist Kunst Schimmer
teilnehmende Künstler
Kinoprogrammerläuterung



viel Spass,
wir sehen uns im Donausaal ............

Donnerstag, 13. März 2014

G A L A : 29.03.14 in Ulm



herzliche Einladung

zu dem Kunstprogramm
in der Donauhalle Ulm
Böfinger Str. 50
auf der Messe: "Leben Wohnen Freizeit"

Live Musik  |  Performances  |  Jam-Session  |  Kino  |  Vorträge

 

+  Vernissage  um  10.30



VERNISSAGE 22.03.14 in Ulm : Kunst Schimmer #2



Samstag  22.03.2014   um   10.30  Uhr

bereichsübergreifende Kunstausstellung 

                                                              'Kunst Schimmer' #2
Messe: "Leben Wohnen Freizeit"
mit
Musik, Performence, Workshops, Kino  ...   Vortäge  ...    und vielem     m e h r   !!!!!!!!!

in
Ulm
Donauhalle Ulm
Böfinger Strasse 50


jeder ist herzlich eingeladen